Früher und Heute

mehr erfahren

Die Geschichte der Diakoniestation Stuttgart

Wir blicken stolz auf ein Stück Geschichte zurück und möchten Sie gerne teilhaben lassen

Das sind wir heute!

Pflege und Fürsorge rundum

Geschäftsführung der Diakoniestation Stuttgart
Armin Picht

Die Häusliche Kranken- und Altenpflege hat eine lange Tradition in Stuttgart.
Vom diakonischen Verein in Bad Cannstatt, der vor über 130 Jahren damit begonnen hat, Suppen an Bedürftige auszugeben bis hin zu einem mittelständischen Sozialunternehmen, dass sich seit Einführung der Pflegeversicherung zur heutigen Diakoniestation Stuttgart entwickelt hat. Als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, als Kooperationspartner oder als Arbeitgeber verstehen wir uns als wichtigen Teil der Gesundheitsversorgung in der Landeshauptstadt. Träger der Diakoniestation ist der Evangelische Kirchenkreis Stuttgart. Eine diakonische Ausrichtung und die Verbundenheit mit den Stuttgarter Kirchengemeinden sind Teil unserer Identität und Tradition, auf die wir sehr stolz sind. Unsere 500 MitarbeiterInnen und 250 Ehrenamtlichen absolvieren jährlich über eine Million Hausbesuche. Qualität, Freundlichkeit und Zuverlässigkeit. Diese Werte werden jeden Tag mit hoher Kompetenz und mit ganzem Herzen von uns gelebt.

Unser Leitbild

Wir wollen den praktischen Auftrag der Diakonie in Wort und Tat umsetzen und streben dabei die Zufriedenheit aller Beteiligten, extern wie intern an.

Wir wollen dazu beitragen, dass Menschen solange als möglich selbstständig und selbstbestimmt in ihrer vertrauten Umgebung leben können.

Wir bieten den Menschen, die sich vertrauensvoll an uns wenden, Pflege, hauswirtschaftliche Hilfen, einen Mahlzeitendienst, Ergotherapie, Beratung und Begleitung.

Unsere Angebote richten sich an kranke, behinderte, alte und pflegebedürftige Menschen, ebenso an deren Angehörige, und an alle Menschen, welche Hilfe benötigen.

Es ist uns wichtig, die fachliche und persönliche Entwicklung der Mitarbeiter zu fordern, fördern und zu sichern.

Wir schaffen Vertrauen durch gegenseitige Information.

Wir sind bestrebt unsere Leistungen und deren Qualität ständig zu verbessern und kostenbewusst zu handeln.

Unsere Leitsätze

Wir geben Ihnen Unterstützung und Sicherheit, dass Sie weiterhin in Ihren eigenen vier Wänden leben können.

Wir sind gut in dem was wir tun, weil wir es gemeinsam tun. Wir geben Ihnen Hilfe in schweren Zeiten.

Pflege die ankommt, wo Menschen am liebsten sind. Das ist unsere tägliche Motivation.

Wir geben Ihnen die nötige Unterstützung zuhause, dort wo sie gebraucht wird.

Um den ständig wachsenden Anforderungen in der Pflege gerecht zu werden, bedarf es an Fachwissen und sehr viel menschlicher Hingabe.

Wir geben Hilfe in schweren Zeiten, weil Menschen nicht immer stark sein können und manchmal Hilfe benötigen, die das private Umfeld nicht geben kann. Wir leisten medizinische Versorgung, damit Menschen so lange wie möglich in Ihrem gewohnten, privaten Umfeld leben können.

Die Grundlage unserer Arbeit bildet das christliche Menschenbild, dem sich all unsere Mitarbeitenden verpflichten.

Jeder unserer Kunden wird von unseren Mitarbeitenden gemäß seiner körperlichen, seelischen, geistigen, sozialen und kulturellen Bedürfnisse mit viel Einfühlungsvermögen betreut und versorgt.

Wir setzen den diakonischen Auftrag in Wort und Tat um und streben dabei die Zufriedenheit aller Beteiligten, extern wie intern an.

Unser Ziel ist es, in individuellen Lebenssituationen bestmögliche Pflege, Beratung und Betreuung zu vermitteln und somit einen Teil für Ihr persönliches Wohlbefinden beitragen zu können.

Unseren hohen Qualitätsstandard sichern wir durch ständige Fort- und Weiterbildung. Dadurch sind wir immer in der Lage unser Bestes für Sie zu leisten.